Marmorvorkommen von höchster Qualität und mit spezifischen Materialeigenschaften wie Hochfrost- und...

Details

Vorkommen und Gewinnung von Rauriser Marmor und Quarzit

KRISTALLINER MARMOR UND QUARZIT AUS SALZBURG, ÖSTERREICH

Rauriser Naturstein - hellgrün, glitzernder Quarzit, sowie kristalliner Marmor in den Farben Dunkelblau, Hellblau und Weiß - wird in Österreich, Bundesland Salzburg, am Rande des Nationalparks Hohe Tauern im Ort Rauris, in zwei firmeneigenen Steinbrüchen gewonnen.
                                                                       

"kleiner", grüner Rauriser Quarzitblock

Der grüne Quarzit wird in einer Seehöhe von 1200 m auf der Westseite des Hüttwinkeltals abgebaut. Das Vorkommen besteht vorwiegend aus Findlingen von ca. 1 m3 bis 500 m3.

Der hochfrostbeständige Kristallmarmor, in den Farben Weiß mit bräunlich-schwarzer Struktur, Hellblau mit Weiß, Dunkelblau mit weißer Quarzaderung, wird in einer Seehöhe von 1950 m am Rande des Nationalparks Hohe Tauern abgebaut.

Die Gewinnung in solcher Höhe ist schwierig und kostenintensiv. Doch die Schönheit des Steines, seine vielseitige Verwendbarkeit und Farbenvielfalt und nicht zuletzt der Zuspruch und die Zufriedenheit derer, die Rauriser Naturstein seit Jahrzehnten verwenden, bestärken uns diesen Weg weiter zu gehen.
                                                                                                       

Arbeitsplatz mit Aussicht: Zufahrt zum Marmorsteinbruch auf 1950 m Seehöhe