Home/Allgemein/Aktuelles 4

Titel Newsbeitrag

Untertitel

Vom 8. bis 9. November 2017 trifft sich die Architekturbranche auf der Fachkongressmesse der architectureworld im Landschaftspark Duisburg-Nord, um sich über die Themen Fassade, Technik und nachhaltiges Bauen auszutauschen. Gastgeber ist die Messegesellschaft Bauen & Wohnen in Bremen, die die architectureworld seit mehr als zehn Jahren veranstaltet.

Internationaler Fachkongress

Bereits zum zweiten Mail findet der internationale Fachkongress in Duisburg statt. Auf dem eindrucksvollen Gelände des Landschaftsparks in der 6.000 Quadratmeter großen stillgelegten Kokerei wird wieder ein erstklassiges Kongressprogramm präsentiert. International bekannte Redner werden mit ihren Vorträgen über aktuelle Projekte auch in diesem Jahr das Fachpublikum begeistern. Neben der erstmaligen Verleihung des „Milestone-Awards“ für herausragende Architektur, wird der Deutsche Hoteltag parallel zur architectureworld stattfinden. Dieser passt inhaltlich und ergänzt die Thematik um die Bereiche (Innen-)Architektur, Fassadengestaltung, Technik von Hotelketten, Privathotels oder auch Seniorenresidenzen.

Bauen & Wohnen

Auch 2017 konnte die Messegesellschaft Bauen & Wohnen namhafte Referenten für den kostenlosen Kongress gewinnen, die Vorträge halten und im Anschluss für den fachlichen Austausch bereitstehen. Darunter ist zum Beispiel die Architektin Susanne Gosztonyi von der Technischen Universität in Delft/Niederlande. Sie gibt Einblick in den Bau nachhaltiger Energiefassaden und damit neue Impulse für die Branche. Meinhard von Gerkan, Gründer und Geschäftsführer von gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner in Hamburg wird auf der architectureworld über sein Lebenswerk berichten. Zu den namenhaften Referenten zählt in diesem Jahr auch, einer der Gründungspartner der GRAFT Gesellschaft von Architekten mbH, Lars Krückeberg. „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir Herrn Krückeberg für die architectureworld gewinnen konnten.